Love on Air – Verliebt in London von Dorothea Stiller

30160880Provided by: NetGalley
NetGalley-Stars: 4
Goodreads-Stars: 3
Read: Jun. 27 – Aug. 09, 2016

 

Was wir im Leben tun und entscheiden, erscheint anderen Leuten häufig vollkommen verrückt. Aber sie müssen ihr Leben leben und du deins.

_Mit diesem Buch sind zwei Seiten von mir aneinender geraten. Da war einmal die eindeutige Tatsache, dass es in diesem Buch ein Liebesdreieck geben würde – was ich nicht mag – und andererseits ist da London im Titel – weswegen ich das Buch trotzdem lesen musste.

_Ich habe das Buch also aus der Perspektive einer London/England-liebenden gelesen und diese Details in mich aufgesogen. Und es war sogar der Bonus einer Reise in eine andere Stadt dabei! Deswegen hatte ich auch kein schlechtes Gewissen, dass ich ziemlich am Anfang bereits zum Ende des Buchs gelinst habe, nur um zu wissen, in welchem Team ich sein sollte.
_Was mir aber besonders an diesem Buch gefallen hat, ist die Tatsache, dass es nicht nur eine Romanze (HFN??) war und auch kein Reise-Journal, sondern auch eine Geschichte über unerwartete, potentiell lebenslange Freundschaft. Sarina und Päivi waren ein absolutes Highlight!

_Großes Plus: Komplett unerwartete Plot-Wendung, die mich begeistert und umgehauen hat.
_Großes Minus: Warum hat die (schnell explodierende) Deutsche denn so gar keine Verständnis-Probleme im englischsprachigen London?

Chasing the Stars by Malorie Blackman

29969535
Provided by: NetGalley
NetGalley-Stars: 4
Goodreads-Stars: 3
Read: Jun. 14 – Jun. 17, 2016

“I had a ship full of drones and what apeared to be eighteen years of miseducation and misinformation to re-evaluate.”

_To me, there is nothing better than a bit of science-fiction or fantasy, a bit of (a murder-)mystery and a whole lot of love – and I don’t care if it’s insta, as along as it is well written. There is also nothing better than the kind of moral as you can read in the quote above. This book had it all and for the first few chapters I was glued to my screen.
I made, therefore, multiple notes during the first half of the story, none, however, during the second. This means, unfortunately, that I liked the first half better than the second, which dropped the rating.

_I loved learning about the stories of the main characters, and the Authority and the drones. The way information is collected and evaluated by the characters, how information of the past and the present are formed into a new view of the world, one that is worth fighting for. But most of all I loved the basic plot, the way these siblings interact, protect, and care for each other. To me, that was the highlight of this book.

_The book was a first for me when it comes to space travel and artificial intelligence. I think it was the perfect introduction and, as a great while has gone by since reading this book, it paved the way for several others of that genre.

League of Fairy Tales. Die letzte Erzählerin von Tina Köpke

38123726Provided by: NetGalley
NetGalley-Stars: 4
Goodreads-Stars: 3
Read: Apr. 27 – Apr. 28

_Gründe, aus denen ich dieses Buch unbedingt haben und lesen wollte? Definitiv das ansprechende Cover. Ganz klar geht es hier um eine starke Heldin. Außerdem kann ich Titeln, die auf Märchen hinweisen, nur sehr selten widerstehen. Dann war da noch die Kurzbeschreibung, die mich ansich schon angesprochen hat, aber natürlich auch daran erinnert hat, dass ich vor kurzem eine Serie namens “Grimm” geschaut (wenn auch nicht zu Ende gesehen) habe. Kurzum, das Gesamtpaket hat mich neugierig gemacht.

_Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ließ sich schnell lesen und ich war (fast) durchgehend motiviert dabei. Es wurden zwei interessante Welten geschaffen, wobei natürlich die Märchenwelt (“Anderswelt”) besonders faszinierend war – und ich hätte sie zugegebenermaßen gerne noch mehr erforscht. Bei den angesprochenen Märchen habe ich immer gerne mitgeraten, um welches es sich handelt und wie es sich entsprechend dieser Geschichte interpretieren und verstehen lassen könnten. Es gibt in diesem Buch interessante Haupt- und Nebencharaktere, die im Laufe der Geschichte (größtenteils überzeugend) in ihre Rolle wachsen und die auch (teilweise unerwartete) Überraschungen parat haben. Der Schreibstil ist angenehm und nur manchmal bin ich über Formulierungen und kleinere Rechtschreibfehler gestolpert.

_Sternabzug gab es vor allem, weil es mir nicht immer ganz rund vorkam, hier und da haben mir einfach Erklärungen gefehlt, was die Welt angeht, was Plotentwicklung angeht, was Charakterentscheidungen angeht. Vor allem der Charakter der Heldin war etwas sprunghaft – über die Ankündigung, dass sie Stimmungsschwankungen hat, hinaus. Das Ende war leider auch etwas abrupt.
_Oder gibt es ein zweites Buch? Ich wäre ja dafür! (Vielleicht Rufus’ Geschichte?)

_Alles in allem kann ich das Buch jedem empfehlen, besonders denen, die Märchen mögen und Neuinterpretationen lieben.

Soweit dein Herz mich trägt von Steffi Hege

36487065Provided by: NetGalley
NetGalley-Stars: 3
Goodreads-Stars: 2
Read: Dec. 31, 2017 – Jan. 5, 2018

_Dieses Buch sollte mir den Jahreswechsel und die letzten Tage der Weihnachtsferien versüßen.

_Wenn ich mir meine Lesestatistik auf goodreads so ansehe, dann hat das für die erste Hälfte des Buchs tatsächlich so geklappt. Ich habe schnell gelesen und habe positive Kommentare über den Lesefortschritt hinterlassen. Ich war begeistert!

_Aber dann kommt die zweite Hälfte und die Statistik zeigt Tage ohne lesen und eine größere Sammlung negativer Zwischenmeldungen. Problematisch waren für mich einerseits der Erzählweise und andererseits die Erzählung selbst, die ich persönlich nicht nachvollziehen konnte. Es gab einige Seiten im Buch, die ich sogar nur überflogen habe.

_Ich sage „persönlich“, weil Contemporary Romance und ich uns bisher selten gut verstanden haben. Deswegen gibt es auch 3 NetGalley-Sterne, weil ich den Anfang toll fand und auch, weil ich weiß, dass diese Art von Romanze für viele Leser und Leserinnen des Genres genau richtig sein wird. Es hat eben eine typische Mischung aus Liebe, Hoffnung, Depression, dunkle Vergangenheit und einzigartiger Landschaft.

Weihnachtsküsse in White Cliff Bay von Holly Martin

36327607Provided by: NetGalley
NetGalley-Stars: 3
Goodreads-Stars: 2
Read: Dec. 18 – Dec. 22

_Es schien mir kein geeigneteres Buch als dieses zu geben, um meine letztjährigen Weihnachtsferien einzuläuten. Der Titel. Die Beschreibung.

_Okay, ich fange mit einem leichten Spoiler an. Das folgende geschieht auf den ersten paar Seiten und gibt aber gleich den Ton über den Erzählstil des Romans an:
_Penny vermietet den Anbau ihres Hauses. Sie geht davon aus, dass ein Mann und seine Frau einziehen. Was aber wirklich passiert, ist, dass ein Mann und seine Tochter einziehen. Der perfekte Moment für Penny, sich ins Fettnäpfchen zu setzen. Gleichzeitig ist Henry über die Größe (beziehungsweise „Kleine“) des Anbaus schockiert.

_Was mich daran stört? Wie sind die beiden sich vermittelt worden? Warum gab es keinen Informationsaustausch, über den Beziehungsstand zwischen den zwei Personen, die einziehen wollen, oder über die tatsächliche Größe des Anbaus und Größe der Zimmer? Im ersten Fall: Wenn ich einen Teil meines Hauses vermiete, dann will ich doch möglichst viel über die Mieter wissen! Im zweiten Fall: Wenn ich ein Haus miete, dann muss ich doch zumindest diese Basics kennen, bevor ich umziehe!

_Oder ist das nur meine persönliche Meinung?

_Aber diese fehlenden Informationen gab den beiden Hauptcharakteren viele Missverständnisse und somit Möglichkeiten wütend aufeinander zu werden. Und das waren sie sehr schnell. Am Anfang dachte ich wirklich: „Und diese zwei Leute, die gegenseitiger nicht sein könnten, sollen am Ende zusammenkommen?“
_Ich gebe zu, irgendwie hat es am Schluss Sinn gemacht und ich habe es akzeptieren können. Aber zwischendurch ist viel passiert, dass bei mir Kopfschütteln und Augenverdrehen hervorgerufen hat.

_Trotz dem gibt es 3 NetGalley-Sterne, weil ich weiß, dass hier sämtliche Klischees des Romantik-Genres abgedeckt wurden und viele Leserinnen und Leser begeistert von diesem ewigen Hin und Her der Charaktere wären.

Liebe auf Schamanisch: Seelenreise #2 von Kari Lessír

26792667Stars: 3
Read: Oct. 13 – Nov. 10

_Das Buch habe ich über Goodreads Giveaways bekommen. Vielen Dank dafür.
_Es ist signiert! Vielen Dank auch dafür.

_Für mich und meine Lesegewohnheiten war dieses Buch das originellste, das ich seit langem gelesen habe. Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Schamanismus, dementsprechend kann ich den Inhalt hier nicht vergleichen. Was ich davon allerdings verstanden habe, fand ich faszinierend.
_Ich hatte ein reges Hin und Her mit diesem Buch. Einmal konnte ich mich kaum davon losreisen und schon im nächsten Moment fehlte mir der Pep, langatmig, Wiederholungen.

_Alles in allem geht es in diesem Buch aber um eine süße Liebesgeschichte und – noch viel wichtiger – Selbstfindung, die Ängste hinter einem lassen und mit sich selbst im Reinen sein. Ich kann es empfehlen.

_Übrigens habe ich den ersten Band nicht gelesen, aber das hat auch nicht gefehlt.

My Current Obsession, Vol. I

_This tag up there was taken from last.fm. Yes, I am an obsessive last.fm user and I obsessively document my current obsession to be displayed in my profile. These days, there are three songs that constantly are in that position – shame there’s only room for one obsession at a time.
_Have a listen to the following songs (click for Spotify link):

_Now, I need to say two things:
_First, as you see above, I listen on Spotify and I just listen to my Daily Mix. Especially my Mixtape 2 is full of wonderful songs.
_Second, I very often listen to music without listening to the words. I’m more of a “Does it have a good tune? – Then I like it!” kind of girl. You know, a strong base line, usually a male voice.

_So, what do you think about my selection? Any good? And recs to similar songs/artists?

_PS: Can anyone tell me how to embed? I can’t seem to get the code to “stick”.